Piraten


In den letzten zweihundertausend Jahren seines Lebens führte er nach reichlicher Abwägung doch eine Änderung ein, denn die Welten bekamen jede für sich einen kleinen Raumhafen. Damit war ein Handel innerhalb eines Sonnensystems möglich und auch Passagiere konnten sich auf die beschwerliche Reise nach weiter draußen begeben, von der sie sehr sicher niemals zurück kehrten. Die Zeit im Kälteschlaf veränderte die Reisenden körperlich und geistig: bei Geschwindigkeiten, die dem Licht nahe kommen, dehnt sich die Zeit für den Reisenden so stark, dass er die zurück gelassenen um Jahrtausende überlebt. Wer nicht von Piraten getötet wird, endet meist selbst als einer, außer ein paar extremen Einzelgängern und Charismatikern. Die Quellen über diese Reisenden sind nur wenigen Wissenschaftlern zugänglich, weil sie ein Bild von ihnen zeigen, das nicht der Mehrheitsmeinung entspricht. Wer sich offensichtlich für diese Quellen interessiert, wird schnell unter Beobachtung gestellt, ob er nicht für eine Freibeuterlaufbahn in Frage kommt. So sterben die Piraten nie aus, die Charismatiker nicht und auch nicht die Einzelgänger. Denn die Bauernwelten senden sie hinaus ins weite All. Für einen,der geht bleiben Millionen, denen man von ihnen erzählen kann. Die dann den Kopf schütteln und lieber zuhause bleiben.