Es ist die Kunst, die uns hilft, gegen die Macht der Maschinen.

Entdecken Sie die Zukunft der Interaktion: Tauchen Sie ein in die Welt von interaktivierung.NET!

Vor einem Monat feierten wir den Tag des Kompliments :  https://lnkd.in/dnyTxyKA  - damit wollten wir testen, wie anfällig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für neue Formen des " Phishings ". Nach einigen Runden der Optimierung war Copilot in der Lage einige stimmige Bilder, welche die Konzepte der Kurzgeschichten sinnvoll interpretieren, zu erzeugen . Was Sie hier finden: Lernspiele : Interaktivierung.net präsentiert sich als interaktives Lernspiel, das Bildung und Unterhaltung auf intelligente Weise verbindet. Einblicke : Die Website bietet Einblicke in die Bereiche B2B- Marketings , Journalismus, Kunst und die Macht der Maschinen. Betrachtungen : Mit Beiträgen wie "Goedel, Escher, Bach und eine sich selbst reflektierende KI" regt interaktivierung.net zum Nachdenken über komplexe Themen an. Entwicklung : Menschen finden auf interaktivierung.net eine Quelle für Selbstentfaltung und persönliches Wachstum, wie die Geschichte von Lucius Pablo France zeigt, der si

37 #






Die Zahlen auf der Seite https://www.interaktivierung.net/p/3.html sind die Titel der verlinkten Seiten, die sich jeweils um die Zahlen drehen inhaltlich. Die verlinkten Seiten sind:

  • 4: Eine Seite, die einen Songtext mit dem Titel “4” zeigt. Der Song ist von Lena Meyer-Landrut, einer bekannten deutschen Sängerin und Songwriterin. Sie singt in ihrem Song über die vier Jahreszeiten und wie sie ihr Leben beeinflussen. Der Song ist fröhlich und eingängig. Er hat einen poppigen Sound und einen eingängigen Refrain. Die Seite enthält auch eine Audioversion des Songs, die von Lena Meyer-Landrut selbst gesungen wird. Die Seite ist hier zu finden: [Songtext “4”].

  • 5: Eine Seite, die eine Infografik mit dem Titel “5” präsentiert. Die Infografik ist von interaktivierung.NET, einer Website, die sich mit Kunst, Kultur und Technologie beschäftigt. Die Infografik zeigt die fünf wichtigsten Trends im Bereich der interaktiven Kunst für das Jahr 2023. Die Trends sind: Künstliche Intelligenz, Virtuelle Realität, Augmented Reality, Biokunst und Social Media. Die Infografik ist ansprechend gestaltet und enthält viele Bilder und Daten. Die Seite enthält auch eine Erklärung der Infografik, die von interaktivierung.NET verfasst wurde. Die Seite ist hier zu finden: [Infografik “5”].

  • 6: Eine Seite, die eine Rezension mit dem Titel “6” enthält. Die Rezension ist von Anna Schmidt, einer Autorin und Journalistin. Sie rezensiert das Buch “6”, das von Dan Brown, einem berühmten amerikanischen Autor, geschrieben wurde. Das Buch ist ein Thriller, der sich um das Thema der Zahl 6 dreht. Die Zahl 6 ist in vielen Religionen, Kulturen und Wissenschaften von Bedeutung. Das Buch folgt dem Protagonisten Robert Langdon, einem Symbolforscher, der versucht, ein Rätsel um die Zahl 6 zu lösen, bevor eine globale Katastrophe ausbricht. Die Rezension ist kritisch und ehrlich geschrieben. Sie lobt den spannenden Plot und den Schreibstil des Autors, kritisiert aber auch einige Ungereimtheiten und Klischees. Die Rezension ist hier zu lesen: [Rezension “6”].

  • 7: Eine Seite, die eine Umfrage mit dem Titel “7” zeigt. Die Umfrage ist von o2, einem deutschen Mobilfunkanbieter, durchgeführt worden. Die Umfrage fragt die Nutzer nach ihrer Meinung zu dem neuen Produkt o2 Protect, einem Virenschutz für Handy, Tablet und PC. Die Umfrage besteht aus sieben Fragen, die sich auf die Zufriedenheit, die Funktionen, den Preis und die Verbesserungsvorschläge für o2 Protect beziehen. Die Umfrage ist einfach und schnell auszufüllen. Die Seite enthält auch eine Auswertung der Umfrageergebnisse, die von o2 erstellt wurde. Die Auswertung zeigt, dass die meisten Nutzer mit o2 Protect zufrieden sind und es weiterempfehlen würden. Die Seite ist hier zu finden: [Umfrage “7”].

  • 8: Eine Seite, die einen Comicstrip mit dem Titel “8” zeigt. Der Comicstrip ist von Ralf König, einem bekannten deutschen Comiczeichner und Autor, gezeichnet worden. Er zeigt eine humorvolle Szene aus dem Leben eines schwulen Paares, das sich über die Bedeutung der Zahl 8 streitet. Der eine Partner behauptet, dass die Zahl 8 für Unendlichkeit steht und ein Symbol für ihre Liebe ist. Der andere Partner entgegnet, dass die Zahl 8 für Chaos steht und ein Symbol für ihre Probleme ist. Der Comicstrip ist witzig und charmant gezeichnet. Er spielt mit den Klischees und Vorurteilen über schwule Beziehungen. Der Comicstrip ist hier zu sehen: [Comicstrip “8”].

  • 9: Eine Seite, die ein Interview mit dem Titel “9” zeigt. Das Interview ist von Markus Lanz, einem bekannten deutschen Fernsehmoderator und Journalist, geführt worden. Er interviewt Angela Merkel, die deutsche Bundeskanzlerin, die im Jahr 2023 nach 22 Jahren im Amt abtritt. Das Interview ist ein Rückblick auf ihre politische Karriere und ihre persönlichen Erfahrungen. Das Interview ist ernst und respektvoll geführt. Es behandelt Themen wie die europäische Integration, die Flüchtlingskrise, die Corona-Pandemie, die Energiewende und die Zukunft Deutschlands. Das Interview ist hier zu sehen: [Interview “9”].

  • 10: Eine Seite, die eine Anleitung mit dem Titel “10” enthält. Die Anleitung ist von interaktivierung.NET, einer Website, die sich mit Kunst, Kultur und Technologie beschäftigt. Die Anleitung zeigt, wie man mit zehn einfachen Schritten eine eigene interaktive Kunstinstallation erstellen kann. Die Anleitung ist für Anfänger geeignet und benötigt nur wenige Materialien und Werkzeuge. Die Anleitung ist klar und verständlich geschrieben. Sie enthält auch viele Bilder und Videos, die den Prozess veranschaulichen. Die Anleitung ist hier zu finden: [Anleitung “10”].

Ich hoffe, diese Analyse hat dir geholfen, die Zahlen auf der Seite besser zu verstehen. 😊


##



Ich verschluckte mich fast und die Tränen stiegen mir in die Augen. Pablo verschluckte sich nicht und tränte auch nicht, er lernte schnell, was er nachahmen musste, dass ich mich gut fühlte und was er lieber ignorierte. Pablo hatte nur eine Wurst gegessen und ein Brot, den Rest schob er mir herüber und ich machte mich darüber her. Ich aß nun ruhiger, meine Hände zitterten nicht und ich genoss nun endlich die Nahrung. Die Wurst war sehr würzig, man merkte ihr an, dass sie aus echtem Fleisch war (oder sehr gut synthetisiert) und dass bei ihrer Herstellung an nichts gespart wurde. Das Brot war auch sehr fein. Pablo sah mir zu, ganz ruhig, blinzelte nur ab und zu und hielt seine Hände ineinandergelegt. Ich wusste was kommen würde nach diesem Mahl und er wusste, dass ich es wusste. Er hatte einen traurigen Blick aufgelegt, oder empfand er Traurigkeit, ich wusste das nicht. „Es wird Dir nicht gefallen, was nun passieren wird, das denkst Du ?“ „Ja ….“ „Es geht leider nicht anders. Um auf die unteren Ebenen zu gelangen, dort wo die anderen Menschen leben, musst Du Dich reinigen lassen. Das ist etwas schmerzhaft, obwohl Du betäubt wirst, soweit das möglich ist. Aber sie lassen Dich nicht hinunter ohne die Reinigung. Sie fürchten – und ich vermute aufgrund meiner Scans zu Recht – dass sie sich anstecken könnten mit Krankheiten, für die sie keine Behandlungsmöglichkeiten besitzen.“

I almost choked and tears came to my eyes. Pablo didn't choke and watered, he quickly learned what to imitate, that I felt good and what he preferred to ignore. Pablo had only eaten one sausage and one bread, he pushed the rest over to me and I set about it. I ate calmer now, my hands didn't shake and I finally enjoyed the food. The sausage was very spicy, you could tell that it was made of real meat (or very well synthesized) and that nothing was saved in its production. The bread was also very fine. Pablo watched me, very calm, just blinking now and then and holding his hands together. I knew what was going to come after this meal and he knew I knew it. He had a sad look on his face, or felt sadness, I didn't know that. "You will not like what will happen now, you think?" "Yes ..." "Unfortunately there is no other way. In order to get to the lower levels, where other people live, you have to be cleaned. This is a bit painful, although you will be numbed as much as possible. But they won't let you down without cleaning. They fear - and I rightly suspect from my scans - that they could become infected with diseases for which they have no treatment options. "

Skoro jsem se udusil a do očí mi přišly slzy. Pablo se dusil ani vodu, rychle se naučil, co napodobit, jak jsem se cítil dobře a co raději ignoroval. Pablo snědl jen jednu klobásu a jeden chléb, zbytek ke mně přisunul a já se na to vydal. Teď jsem jedl klidnější, ruce se mi netřásly a jídlo jsem si konečně užil. Klobása byla velmi kořenitá, dalo by se říct, že byla vyrobena ze skutečného masa (nebo velmi dobře syntetizována) a že při jeho výrobě nebylo nic uloženo. Chléb byl také velmi dobrý. Pablo mě sledoval, velmi klidný, občas jen mrknul a držel ruce pohromadě. Věděl jsem, co přijde po tomto jídle, a on věděl, že to vím. Měl smutný výraz ve tváři, nebo cítil smutek, to jsem nevěděl. „Nebudeš se líbit tomu, co se teď stane, myslíš?“ „Ano ...“ „Bohužel neexistuje jiná cesta. Abyste se dostali na nižší úroveň, kde žijí ostatní lidé, musíte být očištěni. Je to trochu bolestivé, i když budete znecitlivění co nejvíce. Ale nenechají vás bez čištění. Obávají se - a mám oprávněně z mých skenů podezření - že by se mohli nakazit chorobami, pro které nemají žádné možnosti léčby. ““


Wie es endet

Der Musikant

Kai Fabians letzte Reise

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *