Kommentierte Leseliste für ein erfolgreiches Leben

Ein  Hinweis: Die Auswahl der Medien ist subjektiv und soll nicht bedeuten, dass der Kurator sich die Inhalte, Meinungen und Haltungen dieser Medien zu eigen macht. Diese Quellen haben sich jedoch als sinnvolle Quellen erwiesen, um sich eine eigene Meinung zu bilden oder Argumente für die eigene Meinung zu finden. 

Zu empfehlen ist auch die Leseliste des Reclamverlages, quasi als kulturelle Basis bevor man sich den unten stehen tagesaktuellen Quellen zuwendet: https://www.reclam.de/detail/978-3-15-017692-4/Die_Leseliste

  • National Reviewhttps://www.nationalreview.com/ Konservative Nachrichten, auch von außerhalb der "Trump-Echokammer". 

  • Newsline.de: historisches Archiv (1996) der damaligen Sicht auf das Internet, die Medien, die Werbung. Expertenstudie (Delphi-Methode) zur Zukunft der Medien. Zukunft der Werbung. Vorhergesagt wurde korrekt eine allgemeine "Interaktivierungs-Tendenz":

    • "Die Interaktivierung wird die herkömmliche Unterhaltungsformen, der sie keine stimulierenden Impulse zu verleihen vermag, nicht verändern können. Lesen bleibt im Jahre 2020 die Königsdisziplin des interaktiven Medienmenschen. Andere Medien werden sich in ihrer Zielrichtung aufspalten und in den Unterfunktionen auf die Befriedigung der jeweiligen Bedürfnisse spezialisieren. Nehmen wir den Hörfunk, ein mobil einsetzbares Medium das auch im Jahre 2020 seine Bedeutung für die Menschen behalten wird. Das Radio des Jahres 2020 wird sich allerdings zu einem "reinen" Unterhaltungsmedium gewandelt haben."

    • Das Mobiltelefon mit Internetverbindung und voller Konfigurierbarkeit in der Form des "Smartphones" wurde nicht vorhergesehen. Auch Bill Gates konnte das 1997 noch nicht sehen in seinem Buch "The Road ahead", um so erstaunlicher, dass Crichton 1978 in "Electronic Life" bereits die wesentlichen Elemente gesehen hat und Hofstadter sich 1979 in "Goedel, Escher, Bach" sich der künstlichen Intelligenz zuwenden konnte.

    • Deshalb ging auch Opaschowski damals von der falschen Voraussetzung aus, dass die Online-Nutzung durch die PC-Bindung zu Hause oder am Arbeitsplatz (drinnen) stattfinden wird und eine Konkurrenz durch das mobile Arbeiten und Freizeitverhalten bekommt. Das Gegenteil war durch Smartphones der Fall, Interaktivität und Online-Nutzung ist gerade beim mobilen Leben möglich und notwendig.

  • Northdatahttps://www.northdata.de/ Unternehmensdatenbank (Deutschland, Europa).

  • Observer (New York) beschäftigt sich mit Kunst, Kultur, Unterhaltung, Wirtschaft, Mode, Technologie, Sport und ihren Macher:innen aus Sicht der Metropole New York. Ist nahe dran an den Eliten, Reichen und Entscheider:innen des "Westens".

  • Politicohttps://www.politico.com/ Politik-Nachrichten für den Mainstream (USA), Eigentümer axelspringer und KKR (durch die Beteiligung an axelspringer). Hat in USA ein Antisemitismus-Problem: https://www.businessinsider.com/neri-oxman-plagiarize-wikipedia-mit-dissertation-2024-1

  • Prince of Asturias Award, Rede Leonard Cohens. Erläutert den wesentlichen Unterschied zwischen dem Erben eines Unternehmens (hat ein "Instrument" und sucht nach dem "Song") und dem Künstler (hat einen "Song" und sucht nach einen "Instrument"). Eine "Stimme" hat nur, wer beides zugleich besitzt.



  • Süddeutsche Zeitung: gehört zur Südwestdeutschen Medienholding und neigt manchmal zu "Kampagnen" statt neutralem Journalismus, steht aber auch offen dazu: 
    https://www.turi2.de/aktuell/presserat-spricht-missbilligungen-gegen-die-sueddeutsche-zeitung-aus/.
    Die eigenen Mitarbeiter werden teilweise elektronisch überwacht, damit sie nicht an Mediendienste interne Informationen geben: 
    https://medieninsider.com/medieninformation-sueddeutsche-zeitung-durchleuchtete-kommunikation-ihrer-redaktion/20288/

  • TAZ https://taz.de/ Konzernunabhängige Tageszeitung mit großem Digitalangebot.
  • The Hillhttps://thehill.com/ Politik-Nachrichten für den Mainstream (USA). Gehört zum Medienkonglomerat Nexstar Media, gegründet durch Milliardär Perry A. Sook

  • Tichys Einblick: politische Einordnung wirtschaftlicher Entwicklungen, wirtschaftliche Einordnung politischer Trends.

  • Toyota Weg (Buch): anschauliche und zeitlose Beschreibung des "Toyota Prinzips". Das Prinzip konnte in allen Kulturen auf die lokalen Gegebenheiten angepasst werden - lediglich in den USA war dies nicht möglich. Hier hat sich Toyota (notgedrungen) auf ein niedrigeres Qualitätsniveau einlassen müssen.

  • Turi2 Edition https://www.turi2.de/edition/ Inspiration für Kommunikationsprofis, Buchreihe, ebenso digital abrufbar

  • Weltwoche.ch Schweizer (konservative) Sicht der Dinge, bestens vernetzt mit konservativen Politiker:innen und ihrem Umfeld.

  • X (formerly known as Twitter) Seit der Übernahme durch Milliardär Elon Musk wird die Plattform auf eine technologisch stabile Basis gestellt, die intensive Zusammenarbeit mit den US Sicherheitsdiensten FBI und CIA eingeschränkt und bisher gesperrte Konten wieder frei geschaltet, z. Bsp. das private Profil von Donald J. Trump https://twitter.com/realDonaldTrump

  • DIE ZEIT. 2023 das erfolgreichste Nachrichten- und Kulturmagazin im deutschsprachigen Raum (verkaufte Auflage, Anzeigeneinnahmen). https://media.zeit.de/ Die Geschichte der Verlagsgruppe belegt, dass sich Qualität und wirtschaftlicher Erfolg nicht ausschließen, sondern im Gegenteil die Qualität (und Haltung) eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg bilden. DIE ZEIT profitiert wie die FAZ vom Niedergang der RTL-Tochter Gruner+Jahr (Stern, Geo, Capital, Brigitte, PM, Eltern und viele weitere frühere Qualitätsmedien mehr, die konzernintern verschoben, an frühere Mitbewerber verkauft bzw. direkt eingestellt wurden).

Feedback zu dieser Liste und gerne auch Ergänzungsvorschläge an thomas@interaktivierung.net - Danke. Sie finden mich auch auf Instagram, Twitter und auf den üblichen Branchenmessen.


Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *